Khatia Buniatishvili & Gidon Kremer

Mittwoch • 05.04.2017 • 20:00 Uhr
Elbphilharmonie, Großer Saal
Kremerata Baltica
Gidon Kremer, Violine & Leitung
Khatia Buniatishvili, Klavier
Andrei Pushkarev, Vibraphon

Musikalische Entdeckungsreise
Spannende Programme sind seit jeher das Markenzeichen von Gidon Kremers Spitzenensemble: der Kremerata Baltica, die 1997 im erlesenen Kammermusikzirkel des Lockenhaus Festivals ihre Geburtsstunde erleben durfte. Seitdem gilt das Kammerorchester – und sein charismatischer Spiritus rector ohnehin – als Gütesiegel für ambitionierte Arrangements und vielseitige Entdeckungen auch jenseits ausgetretener Repertoire-Pfade. Mit der georgischen Pianistin Khatia Buniatishvili, die für ihr virtuoses und leidenschaftliches Spiel bekannt ist, steht ihnen in Hamburg eine Solistin zur Seite, der mühelos der Spagat von Haydns federleichtem Klavierkonzert zu Kanchelis expressivem „Valse Boston“ gelingen wird.

In Kooperation mit Elbphilharmonie Hamburg
Klavierkonzert Nr. 11 D-Dur Hob. XVIII:11
Fantasie C-Dur für Violine und Orchester D 934
„Valse Boston“
„Concierto del Angel“ und weitere Werke
Diese Veranstaltung auf facebook ansehen >>