Internationale Orchester
 

Dresdner Philharmonie

Mittwoch • 13.12.2017 • 20:00 Uhr
Elbphilharmonie, Großer Saal
Dresdner Philharmonie
Michael Sanderling, Leitung
Daniel Müller-Schott, Violoncello

Vorboten des Faschings
Dass man sich im Rheinland im Dezember bereits in der fünften Jahreszeit befindet, daran erinnern die Dresdner Philharmoniker bei ihrem Elbphilharmonie-Debüt unter der Leitung ihres smarten Chefdirigenten Michael Sanderling: Auszüge aus Schumanns "Carnaval" und Dvoráks "Karnevalsouvertüre" bilden den Rahmen für die "Rheinische Sinfonie" und das ebenfalls in Schumanns Düsseldorfer Zeit entstandene Cellokonzert. Die eng mit dem Orchesterpart verknüpfte Solostimme entsprach seinem Ideal eines musikalischen Miteinanders. Für Daniel Müller-Schott, der selbst ein begeisterter Kammermusiker ist, die perfekte Möglichkeit, diesem Gedanken zu huldigen und seine Virtuosität in den Dienst des musikalischen Ganzen zu stellen.
"Carnaval" op. 9
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 "Rheinische"
Violoncellokonzert a-Moll op. 129
"Karneval" Konzertouvertüre op. 92
EUR 99,- / 84,- / 69,- / 49,- / 20,- zzgl. VVK
Karten bestellen >>