ProArte Extra
 

Waseda Symphony Orchestra Tokyo

Freitag • 02.03.2018 • 20:00 Uhr
Elbphilharmonie, Großer Saal
Waseda Symphony Orchestra Tokyo
Kazufumi Yamashita, Leitung
Hayashi Eitetsu, Taiko-Trommel
Fu-un no Kai, Taiko-Trommel

Besuch aus Fernost
1978 ließ das Waseda Symphony Orchestra Tokyo zum ersten Mal die europäische Musikwelt aufhorchen: Damals nämlich setzte sich das Orchester der renommierten Waseda University mit seiner Aufführung von Strawinskys Le sacre du printemps gegen die harte Konkurrenz beim Internationalen Jugendorchester-Wettbewerb in Berlin durch und begeisterte Wettbewerbsgründer Herbert von Karajan nachhaltig. Seitdem besteht eine enge Verbindung zwischen den Berliner Philharmonikern und dem Orchester der japanischen Elite-Uni, das auf seiner Frühjahrstournee 2018 in der Elbphilharmonie Station macht. Neben Werken des traditionellen Orchesterrepertoires hat es mit "Mono-Prism" auch ein spektakuläres Konzert für Taiko-Trommeln aus seiner Heimat im Gepäck.
Ouvertüre zu "Die lustigen Weiber von Windsor"
Sinfonia domestica op. 53
"Romeo und Julia" Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare
"Mono-Prism" Konzert für japanische Trommeln und Orchester
EUR 65,- / 55,- / 45,- / 30,- / 20,- zzgl. VVK
Karten bestellen >>