Wiener Symphoniker

Freitag • 29.01.2016 • 19:30 Uhr
Laeiszhalle • Großer Saal
Wiener Symphoniker
Hilary Hahn, Violine
Adrien Perruchon, Dirigent

Wiener Klangkultur
Der Wiener Musikverein und das in unmittelbarer Nähe angesiedelte Konzerthaus, beide in ihrer Form und Akustik der Hamburger Laeiszhalle nicht unähnlich, bilden die zentralen Spielstätten der Wiener Symphoniker. Das Orchester bestreitet den weitaus größten Teil des symphonischen Musiklebens dieser Stadt, und regelmäßig stattfindende internationale Tourneen und Gastspielreisen zu den wichtigsten Musikzentren runden das umfassende Portfolio des Wiener Traditionsorchesters ab. Nach Hamburg kommen die Symphoniker mit der zweifachen Grammy-Gewinnerin Hilary Hahn und dem Dvořák Violinkonzert a-Moll im Gepäck.

- Bedauerlicherweise musste Philippe Jordan aus gesundheitlichen Gründen für das Konzert am 29. Januar absagen. Wir sind jedoch sehr dankbar, dass die Wiener Symphoniker mit dem jungen französischen Dirigenten Adrien Perruchon einen hervorragenden Ersatz gefunden haben. -
„Karneval“ Ouvertüre op. 92
Violinkonzert a-Moll op. 53
Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61