Murray Perahia

Montag • 05.06.2017 • 19:30 Uhr
Laeiszhalle, Großer Saal
Murray Perahia, Klavier

Souveräne Meisterschaft
„Der Komponist hat immer Recht. Ich liege immer falsch.“, sagt Murray Perahia mit einem Augenzwinkern in einem Interview – und gibt damit schon sehr viel von seiner Persönlichkeit preis. Seine Bescheidenheit und seine Besonnenheit sind legendär. Er war niemals ein Showpianist und nicht einmal die Boulevardpresse würde wagen, ihm Attribute wie „Tastenlöwe“ oder „Starpianist“ anzudichten. Dabei ist er auf seine stille Weise doch ein Star, zwar ohne Allüren und Eskapaden, aber mit Weltruhm sowie mit Grammy- und ECHO-Preisen belohnt. Erst jüngst schwärmte die New York Times, dass dieser Mann nicht wie ein altersweiser Pianist klingen würde, sondern seine Rezitale mit der ungestümen Kühnheit eines jungen Talents bestreite. Für sein Hamburg-Konzert lässt das Großes hoffen!

In Kooperation mit Elbphilharmonie Hamburg
Französische Suite Nr. 6 E-Dur BWV 817
4 Impromptus für Klavier op. 142 D 935
Rondo für Klavier a-Moll KV 511
Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111
EUR 75,- / 65,- / 55,- / 35,- / 20,- zzgl. VVK
Karten bestellen >>
Diese Veranstaltung auf facebook ansehen >>