Daniel Hope I

Freitag • 23.10.2020 • 18:30 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

anstelle des Orchestre Philharmonique de Radio France:
Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope, Violine & Music Director

Bitte beachten Sie, dass Tickets für das Konzert um 20.00 Uhr keine Gültigkeit mehr besitzen.

Daniel Hope IMitreißend und bilderreich

Wolfgang Amadeus Mozart Serenade G-Dur für Streicher KV 525 ''Eine kleine Nachtmusik''
Antonio Vivaldi "Die vier Jahreszeiten" op. 8 Nr. 1-4

Da es dem Orchestre Philharmonique de Radio France leider aufgrund der herrschenden Einreisebedingungen nicht möglich sein wird, zum Konzerttermin in der Elbphilharmonie anzureisen, musste das Konzert spontan umgeplant werden: Zum Glück konnte mit Daniel Hope und dem Zürcher Kammerorchester ein fantastischer Ersatz gefunden werden. Mit Mozarts Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ und Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ hat das ZKO zwei Werke im Gepäck, die seit vielen Jahren völlig zurecht die Hitparade des klassischen Repertoires anführen. Die zeitlose Klangschönheit dieser beiden epochalen Kompositionen entfaltet sich stets aufs Neue – vor allem, wenn sie vom Schweizer Edel-Ensemble und seinem vielseitigen Music Director so frisch und zeitgemäß interpretiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Ihre ursprünglichen Tickets (Konzert um 20.00 Uhr) keine Gültigkeit besitzen und damit kein Einlass erfolgen kann. Wenn Sie Ihre Tickets noch nicht in eine der beiden neuen Vorstellungen um 18.30 Uhr oder 21.00 Uhr getauscht haben, senden Sie uns bitte Ihre Originaltickets zurück, damit wir die Rücküberweisung in die Wege leiten können. Ihre neuen Tickets können Sie direkt online buchen.

Alle weiteren Infos zum Konzertablauf und den Regelungen für den Konzertbesuch haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.

Nach oben