Bach: Magnificat I

Samstag • 24.10.2020 • 18:00 Uhr

St. Michaelis, Hauptkirche

Chor St. Michaelis
Orchester St. MichaelisBarock
Jörg Endebrock, Leitung

Bitte beachten Sie, dass Ihre ursprünglichen Tickets keine Gültigkeit mehr besitzen!

Bach: Magnificat IPrachtvoll und revolutionär

im Rahmen der Bach-Wochen 2020
Georg Friedrich Händel
Dixit Dominus HWV 232
Johann Sebastian Bach Magnificat BWV 243

Wir freuen uns, dass Orchester und Künstler sich bereit erklärt haben, zwei Mal an diesem Abend für Sie zu spielen. Bitte beachten Sie, dass Ihre ursprünglichen Tickets (Konzert um 20.00 Uhr) keine Gültigkeit besitzen und damit kein Einlass erfolgen kann und bringen Sie Ihre eingetauschten Tickets am Konzerttag mit.

Alle weiteren Infos zum Konzertablauf und den Regelungen für den Konzertbesuch haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.


Es kommt nicht von ungefähr, dass diese beiden Kompositionen oft gemeinsam auf dem Programm stehen: Sowohl dem Mariengebet "Magnificat" als auch dem Psalm "Dixit Dominus" wohnt eine zutiefst revolutionäre Kraft inne – das Aufbegehren gegen herrschende Kräfte und die Umkehrung der Gesetze der Macht: Durch Gottes Vertrauen wird das Schwache stark und das Kleine groß. Vermutlich fühlten sich sowohl der 21-jährige Händel, der in Italien als Komponist Fuß zu fassen suchte, als auch der 38-jährige Bach, der in Leipzig frisch zum Thomaskantor ernannt worden war, von diesen Texten besonders angesprochen. Zumindest wurden sie dadurch zu zwei der prachtvollsten Kompositionen der geistlichen Musik inspiriert, die in beiden Fällen die Messlatte für zukünftige Vertonungen sehr hoch ansetzte.

Chor St. Michaelis
Orchester St. MichaelisBarock
Jörg Endebrock, Leitung
Dorothee Mields, Sopran
Barbora Kabátková, Sopran
Alex Potter, Altus
Georg Poplutz, Tenor
Thomas Laske, Bass

Bach: Johannes-Passion am 02.04.2021

Nach oben