Orchestre Philharmonique de Radio France II

Freitag • 23.10.2020 • 21:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Orchestre Philharmonique de Radio France
Mikko Franck, Leitung
Patricia Kopatchinskaja, Violine

Orchestre Philharmonique de Radio France IIMitreißend und bilderreich

Karol Szymanowski Violinkonzert Nr. 2 op. 61
César Franck Sinfonie d-Moll

Wir freuen uns sehr, dass die Künstler sich bereit erklärt haben, zwei Mal an diesem Abend für Sie zu spielen, damit so viele Musikliebhaber wie möglich in den Genuss eines Konzerts kommen. Wir informieren derzeit alle ursprünglichen Karteninhaber*innen über die neuen Möglichkeiten des Konzertbesuchs und werden nach den Rückmeldungen gegebenenfalls restliche Tickets in unserem Webshop für alle weiteren Interessierten freischalten. Falls Sie bislang noch nicht von uns kontaktiert wurden, möchten wir Sie bitten, uns folgendes Formular ausgefüllt inklusive der Originaltickets zuzuschicken. Herzlichen Dank!
Alle weiteren Infos zum Konzertablauf und den Regelungen für den Konzertbesuch haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.

"Ich halte nichts von Komfort auf der Bühne. Wenn ich spiele, muss ich etwas zu sagen haben. Die Bühne ist eine Welt voller Fantasie. […] Ich gehe ins Konzert wie in eine Schlacht oder in einen Traum, da bin ich kein Mensch mehr." Und so verwandelt die aus Moldawien stammende Violinistin Patricia Kopatchinskaja, die sich im Alltag sonst als "normale Hausfrau" bezeichnet, die Bühne in einen Schauplatz geballten Muts und mitreißender Energie. Nicht zum ersten Mal steht sie dabei Seite an Seite mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France, welches mit César Francks Sinfonie in d-Moll ein zwar nach der Uraufführung 1889 höchst umstrittenes, inzwischen aber fest im französischen Werk-Kanon verankerte Stück anschließt.

Nach oben