Klaus Maria Brandauer & Sebastian Knauer II

Freitag • 13.11.2020 • 21:00 Uhr

Laeiszhalle, Großer Saal

Bitte beachten Sie, dass Tickets für das Konzert um 19.30 Uhr keine Gültigkeit mehr besitzen.

Tickets bald hier!

Klaus Maria Brandauer & Sebastian Knauer IIEine Pilgerfahrt zu Beethoven

Texte
Richard Wagner: "Eine Pilgerfahrt zu Beethoven"
Ludwig van Beethoven: "Heiligenstädter Testament"
Musik
Ludwig van Beethoven: Bagatellen op. 119
Klaviersonate cis-Moll op. 27 Nr. 2 "Mondschein"

Wir freuen uns sehr, dass die Künstler sich bereit erklärt haben, zwei Mal an diesem Abend für Sie zu spielen, damit so viele Musikliebhaber wie möglich in den Genuss eines Konzerts kommen.

Wir informieren derzeit alle ursprünglichen Karteninhaber*innen über die neuen Möglichkeiten des Konzertbesuchs und werden nach den Rückmeldungen die restlichen Tickets in unserem Webshop freischalten.
Alle weiteren Infos zum Konzertablauf und den Regelungen für den Konzertbesuch haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst.

Wenn Klaus Maria Brandauer die Bühne betritt, dann ist er zwar immer noch Klaus Maria Brandauer, aber nicht nur! Er wird auch mit Leib und Seele Bühnenfigur, stürzt sich kopfüber hinein in den neuen Charakter – diesmal Richard Wagner. Der schrieb nämlich mit Mitte Zwanzig, noch nahezu unbekannt und dementsprechend mittellos in Paris lebend, für eine französische Musikzeitschrift die Erzählung "Eine Pilgerfahrt zu Beethoven". Darin unternimmt er, der große Beethoven-Enthusiast, ein Reise nach Wien, um dort auf sein Idol zu treffen und ausschweifende Gespräche mit ihm zu führen, an deren Ende er den Komponisten von einer neuartigen Operndramaturgie überzeugt, die – oh, Wunder! – seinem später so gefeierten Musiktheater erstaunlich ähnlich ist. Die amüsante Geschichte aus Wagners Feder wird garniert durch kurze Klavierstücke Beethovens, die Sebastian Knauer kunstvoll einzuflechten vermag.

Nach oben