Rudolf Buchbinder

Mittwoch • 29.09.2021 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Sächsische Staatskapelle Dresden
Rudolf Buchbinder, Klavier & Leitung

Rudolf BuchbinderBeethoven: Die Klavierkonzerte

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73

"Je mehr ich mich mit der Materie und dem Menschen Beethoven befasst habe, desto freier wurde ich. Ich habe gemerkt: Wissen macht frei." So gelingt es dem Pianisten Rudolf Buchbinder, auch nach vielen Jahrzehnten der Auseinandersetzung mit den fünf Beethoven-Klavierkonzerten immer wieder Neues in der Musik des Komponisten-Giganten zu entdecken. Denn es ist keineswegs so, dass Buchbinder für sich beansprucht, mit den Forschungen bereits am Ende angekommen zu sein. Er bleibt der Entdecker, auch an diesem Abend mit der Staatskapelle Dresden, die er wie so oft vom Klavierhocker aus dirigiert. Denn die Spannung und Intensität ist durch die geschärfte Aufmerksamkeit aller Beteiligten noch unmittelbarer: "Es ist eine Art vergrößerte Kammermusik, wo jeder Musiker bis hin zum letzten Pult eine viel größere Verantwortung hat. Ich dirigiere ja nicht permanent, gebe im Konzert nur Impulse. Die Arbeit findet vorher in den Proben statt.", erklärt Buchbinder.

Alle Konzerte des Beethoven-Schwerpunkts mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden.

Nach oben