Evgeny Kissin & András Schiff

Sonntag • 13.03.2022 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

Evgeny Kissin, Klavier
András Schiff, Klavier

Evgeny Kissin & András SchiffDas Beste aus zwei Welten

Wolfgang Amadeus Mozart Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV 448
Robert Schumann Andante und Variationen B-Dur für zwei Klaviere op. 46
Antonín Dvořák Auswahl aus den "Slawischen Tänzen" für Klavier zu vier Händen op. 46 und op. 72
Bedřich Smetana "Die Moldau" in der Fassung für Klavier zu vier Händen

Ein Abend, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten: wenn mit Evgeny Kissin und András Schiff zwei der ganz Großen der Klavierzunft gemeinsame Sache machen und sich ein Instrument teilen. Zum 25-jährigen Jubiläum des Verbier Festival konnte man sie schon einmal mit Yuja Wang und Seong-Jin Cho in Smetanas Sonate für zwei Klaviere zu acht Händen auf der Bühne erleben. Doch zur neuen Saison haben sie ein ganz eigenes Duo-Programm entwickelt, in dem sie das Beste aus beiden Solo-Welten zusammenbringen: Mit Mozarts Sonate für zwei Klaviere eröffnet ein Baustein aus dem Kernrepertoire des Wiener Klassik-Experten András Schiff den Abend. Über Schumann tasten sie sich in romantische Gefilde vor und lassen den Abend in einer Feier der Musikalität münden: Dvořáks Slawische Tänze und Smetanas geniale Version der "Moldau" für Klavier zu vier Händen steigern sich zu einem wahren pianistischen Klangrausch – hier dürfte Evgeny Kissin ganz und gar in seinem Element sein!

Nach oben