Cunmo Yin

Montag • 18.10.2021 • 19:30 Uhr

Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Cunmo Yin, Klavier

Cunmo YinSpiel mit Sogkraft

Domenico Scarlatti Sonate D-Dur K 430
Sonate h-Moll K 27
Wolfgang Amadeus Mozart Klaviersonate a-Moll KV 310 (300d)
Franz Liszt Klaviersonate h-Moll

"Sein Spiel entwickelte eine wunderbare Sogkraft und vereinte Opulenz, rauschhafte Virtuosität und zarte Poesie", schreibt Mathias Nofze begeistert im General Anzeiger. Der 26-jährige Pianist aus China spielte bereits mit 14 Jahren eine CD mit allen Études transcendentes von Franz Liszt ein, eine virtuose Leistung, die schon wenig später ihre Früchte tragen sollte: Mit ersten Solo-Konzerten und mehreren Auszeichnungen, darunter der zweite Preis als jüngster Teilnehmer im Shanghai Piano Wettbewerb sowie dem ersten Preis beim Skrjabin-Wettbewerb, machte Cunmo Yin in den darauf folgenden Jahren auf sich aufmerksam. 2019 gewann er die International Telekom Beethoven Competition Bonn und eröffnete damit einen kleinen, aber vielversprechenden Ausblick in die Zukunft eines jungen Talents am Beginn seiner Karriere.

Nach oben