Tony Yun

Sonntag • 27.02.2022 • 19:30 Uhr

Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Tony Yun, Klavier

Tony YunVielversprechender Einblick

Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni Chaconne aus der Partita Nr. 2 d-Moll
"Ich ruf' zu dir, Herr" Choralvorspiel
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 15 D-Dur op. 28 "Pastorale"
Vincenzo Bellini/Franz Liszt "Reminiscence de Norma" S 394
Richard Wagner/Franz Liszt "Feierlicher Marsch zum heiligen Gral aus Parsifal" S 450
Igor Strawinsky/Guido Agosti "Danse infernal, Berceuse et Final" aus "L'Oiseau de feu"

Er war Gast zahlreicher Konzerthäuser auf der ganzen Welt und blickt schon jetzt, im Alter von 20 Jahren, auf eine außergewöhnliche Konzertkarriere zurück. Als Gewinner vieler namhafter Preise, darunter der erste Platz der China International Music Competition 2019, trat Tony Yun bereits 2014 mit dem China Philharmonic Orchestra auf und tourte im darauffolgenden Jahr mit ihnen und Mozarts d-Moll-Klavierkonzert durch China. 2015 folgte sein Solo-Debüt in der Salle Cortot in Paris, 2016 ein Solo-Rezital in Peking. Nach einer Tournee durch Irland, China, Spanien und die USA, debütierte Tony Yun 2018 mit Tschaikowskys Klavierkonzert in b-Moll an der Seite des Cleveland Orchestra. In der Abo-Reihe "Talente entdecken" wird er mit Werken von Beethoven, Liszt und Bach/Busoni einen ersten vielversprechenden Einblick in sein Können gewähren.  

Nach oben