Anna Geniushene

Montag • 11.04.2022 • 19:30 Uhr

Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Anna Geniushene, Klavier

Anna GeniusheneAlle Wege offen

Sergej Prokofjew "Sarkasmen" op. 17
Wolfgang Amadeus Mozart Allegro B-Dur KV 400 (372a)
Robert Schumann "Faschingsschwank aus Wien" op. 26
Sergej Rachmaninow "Études-Tableaux" op. 39

In ihrem künstlerischen Werdegang reiht sich ein Preis an den nächsten: Anna Geniushene überzeugte zuletzt im Finale der Leeds Piano Competition 2018, sowie im Halbfinale der Tschaikovsky International Piano Competition. Als Gewinnerin des 3. Preises der International Piano Competition Ferrucio Busoni 2017, einem der weltweit ältesten Klavier-Wettbewerbe, eröffnet die aus Moskau stammende Pianistin schon damals einen Ausblick in ihre aller Voraussicht nach glanzvolle Zukunft. Erfolgversprechend sind auch ihre aufblühende Vielseitigkeit und Experimentierfreude: Ob im Klavier-Duo mit ihrem Ehemann Lukas Geniusas oder bei spannenden Kooperationen mit dem Quartetto die Cremona – viele Wege stehen der jungen Pianistin offen!

Nach oben