London Symphony Orchestra

Dienstag • 06.12.2022 • 20:00 Uhr

Elbphilharmonie, Großer Saal

London Symphony Orchestra
Sir Simon Rattle, Leitung

London Symphony OrchestraGespür für das Besondere

Jean Sibelius "Die Okeaniden" Sinfonische Dichtung op. 73
"Tapiola" Sinfonische Dichtung op. 112
Sergej Rachmaninow Sinfonie Nr. 3 a-Moll op. 44

Explodierende Orchesterfarben, eindrückliche Erzählungen, schwelgende Melodielinien: Hat ein Musikwerk diese Zutaten, ist Sir Simon Rattle es, der sie leuchten lässt wie kaum ein anderer. Seit 2017 ist er Chef beim London Symphony Orchestra. Unzählige spannungsreiche Konzertprogramme haben Rattle und seine Londoner gemeinsam gestaltet und in die Welt getragen. Nun heißt es bald Abschied nehmen von diesem künstlerischen Gespann, das ein untrügliches Gespür besitzt für die Meisterwerke mit dem gewissen Etwas. Mitte 2023 wechselt Rattle zurück nach Deutschland und wird Chefdirigent von Chor und Orchester des Bayerischen Rundfunks. Weg von den Wurzeln, hin zu neuen Ufern – das heißt bei Rattle aber ganz offensichtlich auch, die letzten gemeinsamen Projekte in gewohnter Konstellation noch einmal richtig genüsslich auszukosten.

Nach oben