Jetzt Tickets sichern!

Wir holen die Klassikstars zurück nach Hamburg! Kaufen Sie jetzt Tickets für Konzerte in der Elbphilharmonie mit Stars wie Daniel Hope, Ray Chen, Christoph Eschenbach, das London Philharmonic Orchestra und andere.

Vermissen Sie Konzertbesuche genauso wie wir? Seit einigen Wochen finden in der Elbphilharmonie und der Laeiszahlle endlich wieder Konzerte statt – natürlich unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regeln.

Glücklicherweise konnten wir im engen Austauch mit den Musikerinnen und Musikern viele unserer Konzerte an diese Regeln und Maßnahmen anpassen. Ray Chen, Daniel Hope, das London Philharmonic Orchestra und Christoph Eschenbach, Jan Lisiecki und die Camerata Salzburg - sie alle werden zwei Mal oder sogar öfter für Sie spielen, damit dank eines Corona-konformen Sitzplatzs in der Elbphilharmonie möglichst viele Musikliebhaber in den Genuss eines Konzertes kommen.

Wir freuen uns sehr, Sie bald wieder im Konzert zu sehen!

Ray Chen, Christoph Eschenbach, Daniel Hope, Jan Lisiecki


Hier geht es mit einem Klick in den Webshop - alle buchbaren Tickets in der Übersicht!



Der Hygiene-Knigge von ProArte

Selbstverständlich haben wir gemeinsam mit der Elbphilharmonie ein Hygiene-Konzept erarbeitet, dass Ihnen einen in jeder Hinsicht sicheren Konzert-Besuch ermöglicht - Ihre Gesundheit steht bei uns schließlich an erster Stelle.


Abstand und Maskenpflicht

Generell sind in Elbphilharmonie und Laeiszhalle Abstandsregeln von 1,50m einzuhalten, zusätzlich gilt auf allen Laufwegen im Konzertbereich die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auf den Plätzen im Saal und beim Aufenthalt in den Foyers besteht keine Maskenpflicht, wir empfehlen aber aus Rücksicht gegenüber den anderen Konzertbesuchern und den Künstlern, die Maske dauerhaft aufzubehalten. Handläufe und Oberflächen werden verstärkt gereinigt, zudem stehen an zentralen Orten Handdesinfektionsmittel für Sie bereit. Bitte beachten Sie die Abstandmarkierungen vor und in den Waschräumen und denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

Aufzüge

Aufzüge stehen zur Wahrung des Mindestabstands vorrangig Personen mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung. In der Elbphilharmonie ist die Nutzung der Aufzüge auf zwei Personen beschränkt, sofern es sich nicht um eine Infektionsgemeinschaft handelt. Nutzen Sie daher die »Tube« bzw. die Foyer-Treppen, um zum Konzertsaal zu gelangen.

Garderobe

Bitte beachten Sie, dass die Garderoben in der Elbphilharmonie in Zeiten von Corona geschlossen bleiben. Jacken können mit in den Saal genommen werden. Stockschirme, Taschen ab Größe DIN A3 sowie Reisegepäck und andere sperrige Gegenstände müssen in den Schließfächern im Gang rechts neben der großen Rolltreppe im Erdgeschoss/Eingangsbereich verwahrt werden. Die Garderobe in der Laeiszhalle hat wie gewohnt geöffnet.

Einlass

Der Einlass für Konzertbesucher in die Foyers beginnt 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. 30 Minuten vor Konzertbeginn wird der Saal geöffnet. Bitte planen Sie Ihren Besuch so, dass Sie spätestens 30 Minuten vor Beginn am Haupteingang sind, ein Nacheinlass für verspätete Besucher in den Saal ist nicht möglich. Alle Konzerte finden ohne Pause statt.

Elbphilharmonie

Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der Hafencity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Auf der Schnittstelle zwischen Speicher und Neubau befindet sich eine großzügige, öffentlich zugängliche Plattform – die Plaza.

Anfahrt

Da die Zufahrtssituation zur Elbphilharmonie angespannt ist, empfehlen wir auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen – Ihr Ticket gilt am Konzerttag als Fahrschein im Bereich des HVV. Alle Besucher betreten das Gebäude über den Haupteingang. Im Eingangsbereich befindet sich die Zutrittskontrolle, die mit dem Konzertticket passiert werden kann. Dahinter führt die Tube (Rolltreppe) hinauf zur Plaza.

Nach oben