Igor Levit spielt Beethoven Der Elbphilharmonie-Zyklus 2020/21

Jetzt Tickets für die Elbphilharmonie sichern:

Der zweite Teil des gefeierten Beethoven-Zyklus von Igor Levit in der Elbphilharmonie - jetzt schon buchbar!

In vier Konzerten im November 2020 sowie im Januar und März 2021 spielt der gefeierte Pianist die noch übrigen 14 der insgesamt 32 Klaviersonaten im Großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie und führt mit diesen außergewöhnlichen Abenden seinen großen Beethoven-Zyklus fort.

Tickets für dieses einzigartige Konzerterlebnis können Sie ab sofort hier buchen.

Lesen Sie außerdem das ausführliche Porträt über Igor Levit von Anselm Cybinski.

Alle Termine auf einen Blick:

11.11.2020 Programm


12.01.2021 Programm

31.01.2021 Programm

Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 30 E-Dur op. 109
Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110
Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111

Preise

EUR 85,– / 75,– / 60,– / 45,– / 20,– zzgl. VVK je Konzert

Video

Igor Levit über den Beethoven-Zyklus in der Elbphilharmonie

Reinhören

Elbphilharmonie

Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers an der westlichen Spitze der Hafencity erhebt sich der gläserne Neubau mit seiner kühn geschwungenen Dachlandschaft. Er birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements. Auf der Schnittstelle zwischen Speicher und Neubau befindet sich eine großzügige, öffentlich zugängliche Plattform – die Plaza.

Anfahrt

Da die Zufahrtssituation zur Elbphilharmonie angespannt ist, empfehlen wir auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen – Ihr Ticket gilt am Konzerttag als Fahrschein im Bereich des HVV. Alle Besucher betreten das Gebäude über den Haupteingang. Im Eingangsbereich befindet sich die Zutrittskontrolle, die mit dem Konzertticket passiert werden kann. Dahinter führt die Tube (Rolltreppe) hinauf zur Plaza.

Nach oben