© Christoph Köstlin
Abo A entdecken
Bruce Liu

Werke von Rameau, Chopin, Ravel und Liszt

Mittwoch, 13. März 2024 | 19:30 Uhr Laeiszhalle, Großer Saal
€ 50,00 | 45,00 | 40,00 | 25,00 | 17,00 zzgl. VVK

Programm

Maurice Ravel
Miroirs

Franz Liszt
Réminiscences de Don Juan S 418


sowie Werke von Jean-Philippe Rameau und Frédéric Chopin

Veranstaltungsende gegen 21:30 Uhr

Besetzung

Bruce Liu
Klavier

Musikalische Spurensuche

Es hat bei den Meisterpianisten Tradition, in jeder Saison ein vielversprechendes Nachwuchstalent zu präsentieren, das das Zeug zum Star hat. Die Wahl fiel dieses Mal nicht schwer, denn der 25-jährige Bruce Liu kann sich seit seinem fulminanten Erfolg beim Chopin-Wettbewerb 2021 in Warschau vor Konzertanfragen kaum noch retten. Auf den Exklusivvertrag mit dem Traditionslabel Deutsche Grammophon im Frühjahr 2022 folgte im Sommer ein beispielloser Triumphzug durch die europäische Festivallandschaft. Kompositionen von Rameau, Ravel, Liszt und Chopin standen dabei stets auf seinen Programmen – Werke, die Bruce Lius Auseinandersetzung mit seinem Geburtsort Paris widerspiegeln und auch Eingang in sein erstes Album finden werden. „Musik hat eine Kraft, die mir hilft, in meiner Seele klar Schiff zu machen“, beschreibt der kanadische Pianist mit chinesischen Wurzeln den Stellenwert des Klavierspiels in seinem Leben.

Khatia Buniatishvili © Esther Haase

Für das Abo A - Die Meisterpianisten der laufenden Saison sind momentan keine Karten mehr buchbar.

Wir informieren Sie gerne über den nächsten Vorverkaufsstart! Melden Sie sich dafür noch heute zu unserem ProArte-Newsletter an. So bekommen Sie aktuelle Konzerttipps, Neuigkeiten und vieles mehr direkt in Ihren Posteingang.

Newsletter-Anmeldung
Spielstätte

Laeiszhalle

Laeiszhalle
Laeiszhalle

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Teilen