Neuigkeiten
Ein Wintermärchen 2024 – Tickets ab sofort buchbar

Mit Katharina Thalbach, Daniel Hope und vielen weiteren Gästen

Katharina Thalbach © Sebastian Madej/Deutsche Klassik
© Sebastian Madej/Deutsche Klassik

Das ProArte-Wintermärchen 2024

in der Elbphilharmonie

Seit wir 2017 zum ersten Mal „Ein Wintermärchen“ auf die Bühne der Elbphilharmonie gebracht haben, möchten wir es nicht mehr missen! Zu schön ist das gedimmte Licht, zu gemütlich sieht die Bühne aus, auf der neben dem üblichen Konzertaufbau auch ein kleines Wohnzimmer zu finden ist – Weihnachtsbaum inklusive.

 

Alle Termine für das Wintermärchen 2024 finden Sie hier:

Dezember 2024
Mittwoch, 25. Dezember 2024 | 16:00 Uhr | Elbphilharmonie, Großer Saal
Ein Wintermärchen

Katharina Thalbach | Daniel Hope | Lucienne Renaudin Vary

Tickets kaufen Abo+ Tickets
€ 93,00 | 83,00 | 68,00 | 53,00 | 23,00 zzgl. VVK
Mittwoch, 25. Dezember 2024 | 20:00 Uhr | Elbphilharmonie, Großer Saal
Ein Wintermärchen

Katharina Thalbach | Daniel Hope | Lucienne Renaudin Vary

Tickets kaufen Abo+ Tickets
€ 93,00 | 83,00 | 68,00 | 53,00 | 23,00 zzgl. VVK
Donnerstag, 26. Dezember 2024 | 16:00 Uhr | Elbphilharmonie, Großer Saal
Ein Wintermärchen

Katharina Thalbach | Daniel Hope | Lucienne Renaudin Vary

Tickets kaufen Abo+ Tickets
€ 93,00 | 83,00 | 68,00 | 53,00 | 23,00 zzgl. VVK
Donnerstag, 26. Dezember 2024 | 20:00 Uhr | Elbphilharmonie, Großer Saal
Ein Wintermärchen

Katharina Thalbach | Daniel Hope | Lucienne Renaudin Vary

Tickets kaufen Abo+ Tickets
€ 93,00 | 83,00 | 68,00 | 53,00 | 23,00 zzgl. VVK

Besinnliche Musik und Geschichten gehören in die Adventszeit wie der geschmückte Tannenbaum zu Weihnachten. „Ein Wintermärchen“ vereint in einem abwechslungsreichen literarisch-musikalischen Wechselspiel beliebte deutsche Weihnachtslieder und -texte zu einem ganz besonderen Programm – und ist inzwischen eine liebgewonnene Tradition zur Weihnachtszeit. 2024 begrüßen wir erneut Geiger und Moderator Daniel Hope sowie Trompeterin Lucienne Renaudin Vary. Ihnen zur Seite steht die einzigartige Katharina Thalbach, die mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer unnachahmlichen Schauspielkunst immer wieder auch einen humorvoll-kritischen Blick auf das Fest der Liebe wirft.