© Daniel Waldhecker
Daniel Hope & AIR Ensemble

Irish Roots

Montag, 23. September 2024 | 20:00 Uhr Elbphilharmonie, Großer Saal
93,00 | 83,00 | 68,00 | 53,00 | 23,00 zzgl. VVK

Programm

Irish Roots – Irische Traditionals sowie Werke von Antonio Vivaldi, Henry Purcell, Thomas Roseingrave und anderen

Besetzung

Daniel Hope
Violine & Moderation

AIR Ensemble
Simos Papanas Violine
Nicola Mosca Violoncello/Irische Harfe
Emanuele Forni Laute
Markellos Chryssicos Cembalo
Michael Metzler Schlagwerk

Zauber der grünen Insel

Eine melodische Stimme, die sehnsuchtsvolle Töne über die Schönheit Irlands anstimmt, oder der Pub-Klassiker, bei dem die Beine nicht stillstehen können – das ist Irland, wie es leibt und lebt! Die irische Musik blickt auf eine lange Geschichte zurück, wenngleich sie sich erst in den letzten hundert Jahren weltweiter Popularität erfreut. Daniel Hope und sein AIR Ensemble, bestehend aus international renommierten Musikern, mit denen er bereits mit AIR – A Baroque Journey weltweit auf Tournee war, begeben sich nun in die reichhaltige Musikwelt Irlands und gehen Mythen und Legenden der Insel und ihrer Musik auf den Grund. Für Daniel Hope ist diese musikalische Reise eng mit seiner Familiengeschichte verbunden: Sein Urgroßvater Daniel McKenna brach vor über 100 Jahren aus Irland in die Welt auf, um sein Glück zu machen. Für Hope, der bis heute neben dem deutschen einen irischen Pass hat, ist diese musikalische Entdeckungsreise damit auch eine Reise zu sich selbst.

Spielstätte

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie
Elbphilharmonie

Platz der Deutschen Einheit
20457 Hamburg

Teilen