© Sebastian Madej/Deutsche Klassik
Abo B entdecken
Sächsische Staatskapelle Dresden

Christian Thielemann | Lang Lang

Samstag, 01. Juni 2024 | 20:00 Uhr Elbphilharmonie, Großer Saal

Ausverkauft

Programm

Maurice Ravel
Ma mère l’oye

Klavierkonzert G-Dur

Claude Debussy
Ibéria, aus: Images pour orchestre

Maurice Ravel
La valse. Poème chorégraphique

Veranstaltungsende gegen 22:00 Uhr

Besetzung

Sächsische Staatskapelle Dresden

Christian Thielemann
Leitung

Lang Lang
Klavier

Abschiedsklänge

Es wird spannend, wenn Christian Thielemann einen seiner seltenen Ausflüge ins französische Repertoire unternimmt und seine an Wagner, Strauss und Bruckner geschulte Klangästhetik auf die farbenreichen Tongemälde von Debussy und Ravel trifft. Als scheidender Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden wird er Ravels La valse, diesem Abgesang auf die europäische Welt vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs, auch einen persönlichen Tropfen Wehmut beifügen: Abschiedsklänge nach zwölf beeindruckenden Jahren, in denen Orchestergeschichte geschrieben wurde. Mit Weltstar Lang Lang haben die Musiker:innen aus Dresden in dieser Zeit oft das Podium geteilt – wie auch jetzt in der Elbphilharmonie. Sein feinsinniger Anschlag und seine über jeden Zweifel erhabene Virtuosität machen ihn zum perfekten Protagonisten in Ravels Klavierkonzert.

Anne-Sophie Mutter © Sebastian Madej/Deutsche Klassik

Für das Abo B - Internationale Orchester der laufenden Saison sind momentan keine Karten mehr buchbar.

Die Abonnements der kommenden Saison haben wir bereits veröffentlicht. Wenn Sie sich für ein ProArte-Abonnement interessieren, finden Sie hier alle Abos auf einen Blick:

Zur Abonnementübersicht
Spielstätte

Elbphilharmonie

Elbphilharmonie
Elbphilharmonie

Platz der Deutschen Einheit
20457 Hamburg

Teilen